~ Schwangerschaft

Mittwoch, 5. Januar 2011

Frustrierender Frauenarztbesuch

Gestern hatten wir beim Frauenarzt ein Infogespräch zwecks Schwangerschaft. Wir verließen frustriert die Praxis. In dieser Praxis ist echt keine Freude zu mehr finden. Ich began mit einer Aussage "ich habe mich bisschen im Internet informiert, was man vor einer Schwangerschaft beachten sollte. Ich wollte mich da erstmal über die Impfungen informieren". Mit diesem Satz war ich sowas von sofort unten durch, das ist echt unvollstellbar.

1. Warum ich mir überhaupt das Internet antue? Er ging davon aus, dass ich mich von Fehlbildung zu Fehlbildung durchgoogle (seine Worte) oder in irgendwelchen Brigitteforen irgendein Mist über Schwangerschaften lese.

2. Wie ich denn überhaupt auf die Idee käme erst jetzt nach Impfungen zu fragen? Die sollten gefälligst nicht von einer Schwangerschaft abhängen. Dabei hat er gar nicht gefragt, welche Impfungen ich überhaupt schon habe.

3. Began er sich über Frauen aufzuregen, die sich ja nichts einwerfen und dann in der Schwangerschaft impfen wollen. (Ist das bei mir der Fall? Nein. Also Fresse!)

4. Was er als wichtig erachtet wird er mir schon (Achtung seine Worte!): Aufdrängeln.

Und das alles hat er ohne Punkt und Koma runtergerattert, nachdem ich den einen Satz oben gesagt hatte.

Ihr wisst ich hab ein Aggressionsproblem und ich wurde natürlich langsam pampig. Wäre jedoch mein Mann nicht dabei gewesen, wäre das diesmal unschön ausgegangen. 13 Jahre ging ich zu diesem Kerl und von mal zu mal regte er mich mehr auf.

Er hielt mich wirklich zu dumm für alles. Er gab mir ein Zettel mit irgendwelchen Namen für Jodtabletten, den ich eh verschlampen würde. Und ob ich mir das auch wirklich überlegt habe, schließlich seien wir noch am studieren (bis dahin aber fertig, aber egal) und wir wären unterm Alterdurchschnitt von 30 Jahren. Oo

Und natürlich bekam ich vorgeworfen, dass ich seit 2 Jahren keine Krebsvorsorge kam. Und wie ich mir das vorstelle, wenn ich jetzt ein Baby will. Wobei ich 3 mal erklärt habe, dass wir es überhaupt erst ab Mai/Juni probieren wollen. "Trotzdem..." antwortet er. Ich "der Termin ist aber TROTZDEM erst ab Mai / Juni". Also genug Zeit für die bescheuerte Krebsvorsorge.

Wie die letzten Vollpfosten hat er uns beraten. Als wären wir zu blöd fürs Kinderkriegen. Als wäre der Babywunsch ein Neujahrsvorsatz oder so. Ich weiß nicht.

Und jedesmal beschwert er sich über Menschen, die sich über Ärzte aufregen. Ähm, also bei ihm kein Wunder oO Natürlich war ich gleich gestern abend auf der Suche nach einem Arzt. Er ist von dem Wissen was er hat wirklich kompetent, aber er vergißt, dass er meine Info braucht um wirklich 100% richtig zu arbeiten. Und gestern habe ich mich nicht mehr getraut mal zu sagen, dass ich mir evtl. ne Hausgeburt vorstelle. Ich denke ein Arzt sollte das wissen, vor allem gegen Ende der Schwangerschaft um ggf. anderst zu untersuchen. Aber wenn das Vertrauen fehlt alles ansprechen zu können, dann sind Fehler vorprogrammiert.

Warum sind die Menschen in Deutschland derart verbittert? Keiner freut sich mit dir, jeder hält dich für total bescheuert, wenn du heiratest oder Kinder kriegen möchtest. In Deutschland wirst du sowieso gleich ausgegrenzt, wenn du Mutter oder Vater bist. Wahrscheinlich ist es schon die Vorbereitung darauf.

LG

Niphredil´s Hexentaverne

Ein Blog von einer Hexe, Studentin, Frau und Fotografin...

Zitat des Monats:

Es wohnt Genuss im dunklen Waldesgrüne, entzücken weilt auf unbetretener Düne, Gesellschaft ist, wo alles menschenleer, Musik im Wellenschschlag am ewigen Meer. Die Menschen lieb ich, die Natur noch mehr. Lord Byron

***~~***

http://sensemann-zu-besuch.blogspot.com/

Aktuelle Beiträge

Sehr denkwürdiger...
Großartig , fantastisch und wunderbar Reise https://www.missydre ss.ie/debs-dresses.html
Mezsou (Gast) - 7. Apr, 07:26
nette Fotos
Alles Gute zum Jubiläum, wirklich schöne...
Spitzer (Gast) - 18. Mrz, 08:35
Hochzeitskleid
Wow! Wo wahrt ihr denn da? Atemberaubend. Da würde...
Johanna (Gast) - 17. Dez, 14:02
2013 - die Vorsätze
Habe mal die alte Liste vorgeholt und fange mal an...
Niphredil - 4. Mrz, 14:57
Schön, dass Du meine...
Schön, dass Du meine Examensarbeit zitierst. Wenn...
Horst Heindrichs (Gast) - 6. Jan, 18:25

Ich wäre ein:

I am a
Snapdragon

What Flower
Are You?

Status

Online seit 3183 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Apr, 07:26

Besucherzahl:


~ Gedichte
~ Hochzeit
~ Hundeleben
~ Empfehlenswert
~ Fotografie
~ Garten
~ Gesang
~ Hexischer Alltag...
~ Jahresverlauf
~ Natur
~ Philosophisches...
~ Politik
~ Rezepte
~ Schwangerschaft
~ Tod
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren