~ Rezepte

Montag, 25. Mai 2009

Holunder-Erdbeermuffins - danke an Niamh -

Vor zwei Tagen hab ich was wirkliches leckeres gebacken =)

Holunder-Erdbeer-Muffins (reicht für 2 Blechs oder Bleche?):

200 g Erdbeeren
5 - 6 große Holunderblütendolden
420 g Mehl
3 TL Backpulver
125 g Butter
3 Eier
200 g Zucker
150 ml Buttermilch
100 g Joghurt

Zubereitung

1. Holunderblütendolden gut ausschütteln. Die Blüten von den Rispen streifen bzw. mit einer Schere abschneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden.

2. Muffinsblech einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Ofen auf 200°C vorheizen.

3. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. In einer anderen großen Schüssel Butter und Zucker schaumig rühren, Eier, Buttermilch und Joghurt dazugeben.

4. Mehlgemisch unter die übrigen Zutaten mischen. Holunderblüten und Erdbeeren unterheben. In die vorbereiteten Muffinsförmchen füllen. Bei 200°C ca. 20-25 min backen (am Besten mit einem Zahnstocher prüfen ob sie fertig sind). Fünf Minuten in den Förmchen auskühlen lassen, dann herausnehmen.



P.s.: der Bericht über das FLM werde ich doch erst in den nächsten Tagen reinschreiben. Sorry zuviel zu tun =)

Mittwoch, 20. Mai 2009

Holunderküchle

Hallo ihr Lieben. Hab mal wieder Holunderküchle gemacht. Unser Holunder hängt zur Zeit voll mit Blüten, ich weiß gar nicht wann ich die alle essen soll Oo Aber schmecken tuts ^^

Ihr braucht:
Holunderdolden (ungewaschen, Gevieh rauspusten)
Pfannkuchenteig
Sonnenblumenöl

Als Beilage:
Joghurt und Heidelbeeren, Zucker

Die Dolden nehmen und im Pfannkuchenteig vorsichtig einschwenken. Anschließend in Sonnenblumenöl ausbacken bzw. fritieren.

Inzwischen den Naturjoghurt mit Blaubeeren mischen und dazugeben. Leicht zuckern.

Nen Guten wünsch ich =)



Ansonsten freue ich mich riesig auf morgen. Ich und F. finden endlich mal die Zeit das Freilichtmuseum in Bad Sobernheim zu besuchen. Freut euch auf sicherlich schöne Fotos und tolle Infos. Brauche den Ausflug noch für ein Seminar an der Uni, ich muß darüber ein Referat halten. Bin schon ganz hippelig wegen morgen, freu mich wie ein kleines Kind.

LG

Nip

Niphredil´s Hexentaverne

Ein Blog von einer Hexe, Studentin, Frau und Fotografin...

Zitat des Monats:

Es wohnt Genuss im dunklen Waldesgrüne, entzücken weilt auf unbetretener Düne, Gesellschaft ist, wo alles menschenleer, Musik im Wellenschschlag am ewigen Meer. Die Menschen lieb ich, die Natur noch mehr. Lord Byron

***~~***

http://sensemann-zu-besuch.blogspot.com/

Aktuelle Beiträge

Sehr denkwürdiger...
Großartig , fantastisch und wunderbar Reise https://www.missydre ss.ie/debs-dresses.html
Mezsou (Gast) - 7. Apr, 07:26
nette Fotos
Alles Gute zum Jubiläum, wirklich schöne...
Spitzer (Gast) - 18. Mrz, 08:35
Hochzeitskleid
Wow! Wo wahrt ihr denn da? Atemberaubend. Da würde...
Johanna (Gast) - 17. Dez, 14:02
2013 - die Vorsätze
Habe mal die alte Liste vorgeholt und fange mal an...
Niphredil - 4. Mrz, 14:57
Schön, dass Du meine...
Schön, dass Du meine Examensarbeit zitierst. Wenn...
Horst Heindrichs (Gast) - 6. Jan, 18:25

Ich wäre ein:

I am a
Snapdragon

What Flower
Are You?

Status

Online seit 3183 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Apr, 07:26

Besucherzahl:


~ Gedichte
~ Hochzeit
~ Hundeleben
~ Empfehlenswert
~ Fotografie
~ Garten
~ Gesang
~ Hexischer Alltag...
~ Jahresverlauf
~ Natur
~ Philosophisches...
~ Politik
~ Rezepte
~ Schwangerschaft
~ Tod
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren